Ali Senergil sprach mit dem DFB-Manager Oliver Bierhoff

0

spielerberater agenturAli Senergil ist für das Scouting in unserer Agentur BEST SCORE verantwortlich, insbesondere für die U17 – U19 Junioren. Er hat im Leistungszentrum mit  Oliver Bierhoff über  junge Talente in Deutschland gesprochen.

 

Ali Senergil: Uns erreichen viele Emails aus ganz Deutschland mit Anfragen, natürlich recherchieren wir auch selbst und kennen mittlerweile sehr viele junge türkische Fußballspieler in Deutschland. Vorrangig bin ich jedoch in Raum Süddeutschland persönlich vor Ort und mache mir selbst ein Bild über die jungen Fußballer. Meine Kollegen sind eher deutschlandweit unterwegs und sprechen mit vielen talentierten Spielern. Das potential wächst und wächst …

Herr Bierhoff, Sie sind ein ehemaliger deutscher Fußballspieler und seit Juli 2004 Manager der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Was denken Sie über die Spieler mit Migrationshintergrund?

Oliver Bierhoff:  Wir müssten uns nur die heutige Nationalmannschaft vorstellen ohne Migrationshintergrund. Die meisten wissen gar nicht, ich selber bin mit einer Halb-Ungarin verheiratet. Meine Oma war Italienerin, mein Opa ist Deutscher. Man braucht nur die Leistungen von Mesut Özil oder Sami Khedira anschauen, die haben ihren Ursprung nicht vergessen aber legen eine hervorragende Leistung in der Nationalmannschaft ab. Deswegen kann ich nur positiv über Spieler denken, die einen Migrationshintergrund haben.

Ich würde den jungen Spielern empfehlen Geduld zu haben, gewisse Ausdauer, Disziplin, mit Freude dem nachgehen, was man gerne macht, das ist wichtig. Qualität setzt sich immer durch, und man darf  nie aufgeben und immer an sich arbeiten.  Das sehen wir ja auch bei den türkischen Spielern, die in der Bundesliga ihre Talente unter Beweis stellen.

Ali Senergil: Ich habe als Scout und Spielerberater mit sehr vielen jungen Spielern zu tun, können Sie uns aus Ihrer Erfahrung sagen, wie sich das Profigeschäft auf die Familie auswirkt?

Oliver Bierhoff: Als Leistungssportler ist man ein kleiner Egoist. Vieles konzentriert sich auf deine Leistung. Es wird wenig Rücksicht genommen auf die anderen Sachen. Ich war 17 Jahre Fußballprofi, so lange hatte ich auch keine Wochenenden. Ich war sehr lange in Italien, da gibt es keine Winterpause. Dabei hat man natürlich auch eine andere Beanspruchung.  Es ist natürlich so, dass man mit seinen Erfolgen und Misserfolgen konfrontiert wird und die Familie mitbeteiligt ist. Also wirkt sich alles in seinem Umfeld auch aus.

Als Fußballer musst Du Dich auch gut vermarkten. Dabei helfen wir Dir mit unserer Kompetenz.

Du bist ein Profi-Fußballer, ein talentierter Spieler und auf der Suche nach einem Spielerberater?
Sende mir einfach unverbindlich Dein Spielerprofil zu: Kontakt per E-Mail

Wir prüfen dann, welche Kontakte und Möglichkeiten wir für Dich nutzen können. Wir werden Dich bei wichtigen Entscheidungen beraten, begleiten und unterstützen.

Wir freuen uns auf Deine Herausforderungen.

 

-