Spielervermittler Vertrag und Vertragslaufzeit

0
Spielervermittler

Spielervermittler lizenziert vom DFB

Ein Spielervermittler Vertrag kann variieren und ist von Spielervermittler zu Spielervermittler verschieden. Sie richten sich nach den DFB-Statuten und auch den UEFA und FIFA Verordnungen.

Ein standard Spielervermittler Vertrag darf gewisse vertragliche Grenzen nicht überschreiten. Ein Spielervermittler Vertrag, darf  nicht länger als 24 Monate laufen. In der Regel ist es nicht gestattet, dass der Provisionssatz größer als 14 % inklusive Mehrwertsteuer beträgt.  Ein weiterer wichtiger Punkt in einem DFB Spielervermittler Vertrag ist, ob der Spielerberater ein Exklusivrecht zwischen ihm und dem Spieler vereinbart. Bei der Ausübung der Tätigkeit eines Spielervermittlers darf der Spielervermittler nur die Interessen einer Partei vertreten. Unsere Spielerberater nutzt die vom DFB und FIFA empfohlenen Standard Spielervermittler Vertrag!

… Hier ein Auszug aus dem FIFA Spielervermittler-Reglement bzw. Statuten für DFB Spielervermittler Verträge

1. Die Vertretung eines Spielers oder Vereins durch einen Spielervermittler ist diesem nur gestattet, wenn er einen entsprechenden schriftlichen Vermittlungsvertrag mit dem betreffenden Spieler oder Verein abschliesst.

2. Ist der Spieler noch minderjährig, so muss der Vermittlungsvertrag auch von dem/den gesetzlichen Vertreter(n) gemäss nationalem Gesetz des Landes, in dem der Spieler wohnhaft ist, unterzeichnet werden.

3. Der Vermittlungsvertrag gilt für einen Zeitraum von höchstens zwei Jahren. Er kann durch eine neue schriftliche Vereinbarung für höchstens zwei weitere Jahre verlängert werden. Eine stillschweigende Verlängerung ist ausgeschlossen.

Einhaltung der Statuten, Reglemente und Gesetze, die auf dem Gebiet des Verbands gelten

1. Die Spielervermittler sind verpflichtet, die Statuten, Reglemente, Weisungen und Entscheide der zuständigen Organe der FIFA, der Konföderationen und der Verbände sowie die Arbeitsvermittlungs-  Vorschriften, die auf dem Gebiet des Verbands gelten, einzuhalten.

2. Die Spielervermittler stellen sicher, dass jedes Geschäft, das aufgrund ihrer Mitwirkung zustande kommt, den Bestimmungen der genannten Statuten, Reglemente, Weisungen und Entscheide der zuständigen Organe der FIFA, der Konföderationen und der Verbände sowie den Gesetzen entspricht, die auf dem Gebiet des Verbands gelten.

Zwingende Gesetze

Die Parteien verpflichten sich zur Einhaltung der Statuten, Reglemente, Weisungen und Entscheide der zuständigen Organe der FIFA, der Konföderationen und der betreffenden Verbände sowie öffentlich-rechtlicher Vorschriften bezüglich der Arbeitsvermittlung und anderer Gesetze, die auf dem Gebiet des Verbands gelten, wie auch zur Einhaltung internationalen Rechts und einschlägiger Übereinkommen. Die Parteien sind verpflichtet, sich bezüglich jeglicher Ansprüche der Zuständigkeit des Verbands oder der FIFA zu unterwerfen. Der Rechtsweg über die ordentlichen Gerichte ist ausgeschlossen, soweit er nicht ausdrücklich in den FIFA-Reglementen vorgesehen ist.

Als Fußballer musst Du Dich auch gut vermarkten. Dabei helfen wir Dir mit unserer Kompetenz.

Du bist ein Profi-Fußballer, ein talentierter Spieler und auf der Suche nach einem Spielerberater?
Sende mir einfach unverbindlich Dein Spielerprofil zu: Kontakt per E-Mail

Wir prüfen dann, welche Kontakte und Möglichkeiten wir für Dich nutzen können. Wir werden Dich bei wichtigen Entscheidungen beraten, begleiten und unterstützen.

Wir freuen uns auf Deine Herausforderungen.

 

-